Category Archives: Internet

So beheben Sie ‚Wi-Fi funktioniert nicht‘ 3G/4G Internetprobleme auf dem iPhone

Published Post author

Wir lieben unsere iPhones hier bei Macworld, aber ein iPhone ohne Internet ist ein iPod – und dafür haben wir uns nicht angemeldet. Leider verhindern Wi-Fi, 3G/4G oder andere Probleme oft, dass ein Smartphone online geht.

In diesem Artikel erklären wir, was zu tun ist, wenn das Internet auf Ihrem iPhone nicht funktioniert, entweder über Mobilfunkdaten oder Wi-Fi (oder gelegentlich beides). Zuerst erarbeiten wir, ob das Problem bei 3G/4G, bei Wi-Fi oder bei Ihrem Netzbetreiber liegt, und dann erarbeiten wir für jedes Szenario die möglichen Lösungen. Wir empfehlen Ihnen, die Anweisungen in der angegebenen Reihenfolge zu befolgen, da die Schritte langsam schwieriger werden.

Wir beenden mit ein paar Schritten, um zu versuchen, ob das Problem das WLAN oder die Mobilfunkverbindung nicht zu beeinträchtigen scheint, sondern beim Gerät selbst liegt.

Was ist das Problem?

Wenn sie feststellen Ihr Mobiles Internet geht nicht sind die ersten Schritte bei der Behebung eines Problems besteht darin, herauszufinden, was das Problem ist. Wir müssen den fehlerhaften Teil der Gleichung isolieren, damit wir uns darauf konzentrieren können.

Zuerst einmal stellen wir sicher, dass Sie wirklich keinen Zugang zum Internet haben. Versuchen Sie, dies auf verschiedene Weise zu tun: Aktualisieren Sie die Mail und sehen Sie, ob Sie neue E-Mails erhalten; öffnen Sie Twitter; durchsuchen Sie einige Angebote im App Store; versuchen Sie, neue Webseiten in allen zusätzlichen Webbrowsern, die Sie haben, sowie Safari zu öffnen.

Wenn Sie in der Lage sind, andere Dinge zu tun, die einen Internetzugang erfordern, aber trotzdem keine Webseiten in Safari öffnen können, liegt das Problem bei Safari, nicht bei Ihrer Verbindung. Wechseln Sie zum Abschnitt „Safari funktioniert nicht“ unten. (Auf der anderen Seite, wenn Safari in Ordnung ist, aber eine zufällige App sich weigert, sich zu verbinden, dann ist diese App das Problem, und Sie sollten versuchen, sie zu schließen und neu zu starten, nach einem Update zu suchen und sich an den Support des App-Herstellers zu wenden.)

Wi-Fi oder 3G/4G?

Vorausgesetzt, die Internetverbindung funktioniert wirklich nicht, müssen wir herausfinden, ob das Problem mit dem Wi-Fi, 3G/4G oder etwas anderem liegt.

Dies ist in der Regel eine einfache Diagnose.

Erstens, sind Sie zu Hause oder an einem anderen Ort, der Wi-Fi liefert? Haben Sie ein Passwort für das lokale Wi-Fi-Netzwerk eingegeben? Mit anderen Worten, sollte es jetzt Wi-Fi geben?

Schauen Sie oben auf dem Bildschirm Ihres iPhones auf der linken Seite: Neben den fünf Blobs, die die Signalstärke und die Identität Ihres Netzbetreibers anzeigen, sehen Sie eines von mehreren Signalen, die anzeigen, wie Sie gerade auf das Internet zugreifen (oder nicht zugreifen).

Wenn es sich um das bekannte Wi-Fi-Symbol mit drei konzentrischen Viertelkreisen handelt, dann sind Sie sofort auf Wi-Fi. Wenn nicht, sehen Sie vielleicht 4G oder 3G, was eine gute Verbindung gewährleisten sollte; oder GPRS oder Edge (oder E), was wahrscheinlich nicht der Fall ist, aber Sie können trotzdem die eine oder andere Webseite laden, wenn Sie geduldig sind. Wenn keines dieser Signale erscheint, haben Sie überhaupt keinen Zugang zum Internet.

(Übrigens, wenn Sie ein kleines Flugzeugsymbol sehen, befinden Sie sich im Flugzeugmodus, der standardmäßig den Internetzugang unterbricht. Wischen Sie vom unteren Bildschirmrand nach oben, um das Kontrollzentrum aufzurufen, und tippen Sie dann auf das Ebenensymbol, um den Modus auszuschalten, und hoffentlich wird das Problem gelöst sein.)

Wenn Sie Wi-Fi erwarten und es nicht angezeigt wird oder das Wi-Fi-Symbol angezeigt wird, Sie aber nicht online gehen können, dann haben Sie ein Wi-Fi-Problem. Wechseln Sie zum Abschnitt’Wi-Fi funktioniert nicht‘.

Wenn Sie nicht über WLAN-Zugang verfügen und erwarten, dass Sie über 3G oder 4G online gehen, aber diese Symbole nicht angezeigt werden, oder wenn sie es sind, Sie aber nicht online gehen können, dann ist das die Quelle des Aufruhrs. Wechseln Sie bitte zum Abschnitt’3G/4G funktioniert nicht‘.

Und wenn Sie auf GPRS oder Edge sind und nicht besonders erwarten, ein Wi-Fi-, 3G- oder 4G-Signal zu empfangen, dann haben Sie deshalb Schwierigkeiten, online zu gehen. Diese Art von Verbindung ist sehr langsam! Sie können entweder damit leben, in einen Bereich mit einem besseren Mobilfunksignal oder in ein Wi-Fi-Netzwerk wechseln, auf das Sie zugreifen können.

Safari funktioniert nicht

Safari kann eine knifflige App sein! Hier sind einige Schritte zur Fehlerbehebung, die Sie ausprobieren können:

Website-Daten löschen

Seien Sie gewarnt, dass dadurch Ihr Verlauf und Ihre Cookies gelöscht werden, so dass Sie möglicherweise einige Daten erneut eingeben müssen und einige häufig besuchte Websites möglicherweise länger brauchen, um das nächste Mal geöffnet zu werden. Aber es kann wirklich helfen.

Öffnen Sie die Einstellungs-App und tippen Sie auf Safari > Verlauf und Website-Daten löschen, dann auf Verlauf und Daten löschen.

Wie man Wi-Fi nicht funktioniert und andere Internetprobleme auf dem iPhone behebt: Safari-Daten

Nach einem iOS-Update suchen

Normalerweise, wenn eine App anfängt zu stören, würden wir sagen, dass wir nach einem Update suchen – ein Fehler könnte aufgetreten sein, und der Entwickler wird den Fix in einem (kostenlosen) Update herausbringen.

Sie können Safari für iOS jedoch nicht aktualisieren. Es ist Teil von iOS, wirklich, also wenn Sie die neueste Version wollen, müssen Sie iOS als Ganzes aktualisieren.

Öffnen Sie die Settings App und tippen Sie auf General > Software Update. Wenn für Ihr Gerät eine neuere Version von iOS verfügbar ist, können Sie diese hier herunterladen und installieren. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter Wie Sie iOS auf dem iPhone aktualisieren.

Safari beenden

Doppelklicken Sie auf die Home-Taste, um das Safari-Fenster zu finden, und ziehen Sie es dann nach oben, um die App zu schließen. Suchen Sie nun die App und tippen Sie zum Neustart auf.

Starten Sie Ihr iPhone neu

Halten Sie die Ein-/Aus-Taste gedrückt (auf kleineren iPhones oben oder auf der rechten Seite auf größeren iPhones), bis das Symbol „Folie zum Ausschalten“ erscheint. Zum Ausschalten schieben! Geben Sie ihm eine oder zwei Minuten Zeit, drücken und halten Sie dann den Netzschalter erneut gedrückt, bis das Apple-Symbol erscheint, und das iPhone wird neu gestartet.

3G/4G funktioniert nicht

Zuerst das Einfache.

Überprüfen Sie, ob die mobilen Daten eingeschaltet sind.

Gehen Sie zu Einstellungen > Mobile Daten und überprüfen Sie, ob der Schieberegler neben Mobile Data grün ist. Wenn nicht, tippen Sie darauf.

Daten-Roaming

Bist du auf einer Reise? Wenn Sie international unterwegs sind, muss Ihr iPhone für das Datenroaming eingerichtet sein. Gehen Sie zu Einstellungen > Mobile Daten > Mobile Datenoptionen und überprüfen Sie, ob Datenroaming aktiviert ist.

Zelluläre Deadspots

Es gibt keine 100-prozentige Abdeckung von 3G im gesamten Vereinigten Königreich, und viele ländliche Gebiete kämpfen insbesondere darum, eine gute Verbindung zu erhalten. Möglicherweise müssen Sie nur ein wenig die Straße entlang schlendern oder warten, bis Ihr Zug zurückkommt, um den Norden Londons zu verwöhnen.

Datenlimits

Haben Sie Ihr monatliches Datenlimit erreicht? Denken Sie daran, dass monatliche Datenzyklen nicht unbedingt am ersten oder letzten Tag des Monats beginnen und enden müssen, sondern an dem Tag, an dem Sie Ihren Vertrag begonnen haben.

Leider ist es nicht einfach, die Grenzen der Datennutzung auf dem iPhone zu verfolgen. Wenn Sie auf Einstellungen > Handy (oder mobile Daten) gehen und nach unten scrollen, können Sie Ihre mobile Datennutzung sehen, aber wenn Sie diese Zahl nie zurückgesetzt haben, könnte sie nicht hilfreich sein. Unser Ratschlag ist, es sich zur Gewohnheit zu machen, es jeden Monat neu einzustellen.

Wer etwas umfassenderes sucht, sollte einen Blick auf Data Usage werfen, eine App, die wir seit drei Jahren selbst nutzen, um den Überblick über unsere monatliche Datennutzung zu behalten.

Siehe Wie man Daten auf dem iPhone speichert, um Hinweise zu erhalten, wie man dies in Zukunft vermeiden kann.

Starten Sie Ihr iPhone neu

Halten Sie die Ein-/Aus-Taste gedrückt (auf kleineren iPhones oben oder auf der rechten Seite auf größeren iPhones), bis das Symbol „Folie zum Ausschalten“ erscheint. Zum Ausschalten schieben! Geben Sie ihm eine oder zwei Minuten Zeit, drücken und halten Sie dann den Netzschalter erneut gedrückt, bis das Apple-Symbol erscheint, und das iPhone wird neu gestartet.

Überprüfen Sie Ihre SIM-Karte

Verwenden Sie das mitgelieferte SIM-Tray-Tool, um Ihre SIM-Karte herauszunehmen, und versuchen Sie dann, sie wieder einzusetzen. Es ist möglich, dass das Problem dadurch gelöst wird. Wahrscheinlicher ist es, dass die SIM-Karte selbst irgendwie veraltet oder defekt ist. In diesem Fall sollten Sie sich an Ihren Spediteur wenden.

Carrier-Einstellungen

Als nächstes sollten Sie überprüfen, ob Ihre Carrier-Einstellungen auf dem neuesten Stand sind. Dies ist etwas lästig, da solche Updates über das Internet bereitgestellt werden und Ihr Handy offline ist. Aber es ist mehr als wahrscheinlich, dass Sie das Update erhalten haben, bevor Ihr Handy offline ging. Gehen Sie dazu auf Einstellungen > Allgemein > Über. Wenn ein Update geladen ist, werden Sie aufgefordert, es zu installieren.

Sie können überprüfen, welche Version der Carrier-Einstellungen Ihr Telefon verwendet, indem Sie auf Einstellungen > Allgemein > Info tippen und neben „Carrier“ schauen.

Rufen Sie den Spediteur an

Wenn Sie ein Problem an Ihrer Seite nicht erkennen können, ist es möglich, dass Ihr Netzbetreiber Ausfälle hat. Im Dezember 2018 zum Beispiel erlitt O2 ernsthafte Probleme und musste den Kunden empfehlen, „Wi-Fi zu nutzen, wo immer Sie können, und es tut uns wirklich leid“.

Denken Sie daran, dass ein Netzwerkausfall nicht nur Kunden dieser Marke betrifft: Es wird auch Teilnetze geben, die auf die gleiche Infrastruktur angewiesen sind. Tesco, Giffgaff, Sky, Lyca und TalkTalk verwenden alle O2 zum Beispiel und waren betroffen, als dieses Netzwerk ausfiel.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, ist der einfachste Weg, um herauszufinden, ob Ihr Provider einen Ausfall hat, ihn zu fragen, wenn möglich auf mehrere Arten. Senden Sie der Firma eine E-Mail und einen Tweet, rufen Sie sie an (obwohl, wenn es ein Problem gibt, wird die Telefonzentrale wahrscheinlich blockiert sein) und suchen Sie nach jeder Art von Statusbericht auf der offiziellen Website.

O2 hat einen Status-Checker, den Sie überprüfen können. Hier ist der Status-Checker von 3. Und hier können Sie den Netzwerkstatus von Vodafone überprüfen.

Hoffentlich weiß der Anbieter von allen Problemen in Ihrer Nähe, mit Ihrem Konto speziell oder mit dem Netzwerk im Allgemeinen, und ist in der besten Position, um Abhilfemaßnahmen anzubieten, einen Zeitrahmen, in dem das Problem wahrscheinlich behoben wird, und jede Entschädigung, die Sie geltend machen können. Wenn das Netzwerk ausfällt, sind Sie möglicherweise verpflichtet, Wi-Fi zu verwenden, bis es repariert ist.

Wi-Fi funktioniert nicht

Im Großen und Ganzen ist dies eine ähnliche, aber weniger komplizierte Situation als die eines iPhone, für das 3G und 4G nicht funktionieren. Zuerst werden wir alle Grundlagen überprüfen, dann werden wir neu starten.

Gehen Sie also zu Einstellungen > Wi-Fi. Vergewissern Sie sich, dass (a) sich der Wi-Fi-Schieberegler in der Position „on“ (grün) befindet und (b) dass Sie mit einem lokalen Netzwerk verbunden sind, das Sie erkennen und das eine gute Konnektivität aufweist. Du solltest dich sowieso nicht mit unbekannten Netzwerken verbinden, aber wenn du das tust, ist jetzt ein guter Zeitpunkt, um den Haken zu lösen.

Wenn all diese Dinge korrekt funktionieren, überprüfen Sie einfach die Verbindung, indem Sie ein anderes Gerät damit verbinden und eine Webseite öffnen. Wenn das auch nicht möglich ist, liegt das Problem beim Netzwerk, nicht beim Telefon, und Sie müssen die Router-Einstellungen überprüfen oder sich an Ihren Breitbandanbieter wenden.

Sie können noch nicht online gehen? Vergessen Sie das Netzwerk und starten Sie Ihr Telefon neu. Sobald es wieder betriebsbereit ist, gehen Sie zu Einstellungen > Wi-Fi und schließen Sie sich dem Netzwerk an. (Siehe auch: Wie man erkennt, ob ein iPhone gesperrt oder entsperrt ist.)

Andere Lösungen zum Ausprobieren

Okay. Wir sind ehrlich: Wir hofften, dass das inzwischen behoben sein würde. Jetzt versuchen wir wirklich, die Dinge zurückzusetzen, in der Hoffnung, dass sie einen Fehler auslösen.

Das Letzte, was Sie versuchen sollten, ist, Ihr iPhone zu sichern und wiederherzustellen. Schließen Sie Ihr iPhone über das mitgelieferte Kabel an Ihren Mac an und wählen Sie es aus, wenn es in iTunes angezeigt wird. Klicken Sie auf Wiederherstellen. Aber verstehen Sie das nicht falsch – wir hoffen, dass Sie nicht so weit gekommen sind.

Hoffentlich ist unser Problem jetzt gelöst. Wenn alles andere fehlschlägt, kann es zu einem Problem mit Ihrem Gerät kommen, und Sie müssen Ihren nächsten Apple Store oder Apple Reseller finden und einen Experten hinzuziehen, der einen Blick darauf wirft. (Siehe auch: Wie man die Akkulaufzeit des iPhone verbessert.)

Wenn Sie nach Möglichkeiten suchen, Ihr Wi-Fi-Netzwerk zu erweitern oder das Lesen von Ausfällen zu vermeiden: Wie Sie Ihre Wi-Fi-Verbindung auf einem Mac verbessern können.

2. Juli 2019